Aktuelle Veranstaltungen

Durch das Angebot verschiedener Infoveranstaltungen und Workshops möchten wir die Studierenden und Beschäftigten der JGU dabei unterstützen, ihre Familie und den Beruf, bzw. das Studium, noch mehr in Einklang zu bringen.

Workshop I The (In-)compatibility of Work-Life-Integration

Der Workshop will Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Hochschule ermöglichen, eine stimmige Entscheidung in der Lebenssituation möglicher Berufs- und Familienplanung zu treffen bzw. die Unsicherheiten des wirklichen Lebens mit der Rationalität und Planbarkeit wissenschaftlichen Denkens zu vereinbaren. Ziel des Workshops ist, dass Nachwuchswissenschaftler/innen mit Elternwunsch oder Elternerfahrung das Selbstverständnis und Selbstvertrauen, um die nächste Qualifikationsstufe anzustreben, erwerben. Darüber hinaus sollen mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Lösungen für die Gestaltung ihrer Möglichkeiten nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf der Basis der Reflexion erworbener biografischer Muster erarbeitet werden.

Termin: Donnerstag, 07.09.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Der Workshop findet in Kooperation mit dem Büro für Frauenförderung Gleichstellung statt. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Veranstaltung I Vereinbarkeit von Beruf und Familie an der Hochschule
Wer Kinder oder Pflege oder gar beides mit dem Beruf zu vereinbaren hat, kommt oft an seine oder ihre Grenzen. Anforderungen und Ansprüche im Beruf und in der Familie nehmen zu. Der Anteil berufstätiger Mütter mit Erschöpfungsdiagnosen steigt seit Jahren kontinuierlich. Chronischen Zeitdruck beklagt nahezu die Hälfte der berufstätigen Eltern.
In dem Workshop wechseln sich Impulse über Vereinbarkeit im gesellschaftlichen Wandel, Veränderungen von Arbeitsorganisation, -ort und –zeit durch Mobiles Arbeiten und Unterstützungsmöglichkeiten an Hochschulen mit Reflexionsphasen über die individuelle Situation und mit dem gemeinsamen Austausch über Hürden und Chancen der Vereinbarkeit ab.

Termin: Donnerstag, 26.10.2017, von 09:00 - 17:00 Uhr
Das Seminar findet in Kooperation mit der Personalentwicklung statt. Bitte melden Sie sich hier zur Teilnahme an.

Veranstaltung I Welcher Vater will ich sein? Väter zwischen neuen Erwartungen und alten Rollen

Das klassische Vaterbild ist in Auflösung begriffen. Neue Leitbilder entstehen, aber noch ohne klare Orientierungsmöglichkeit. Viele Väter wollen nicht mehr allein die klassische Familien-Ernährerrolle übernehmen. Sie wünschen sich mehr Zeit für die Familie und weniger im Beruf. Aber den wenigsten Vätern gelingt die Umsetzung.Impulse über die Vaterrolle im gesellschaftlichen Wandel: was sagt die Forschung zu Vatersein heute: Welchen Erwartungen sehen sich Väter heute gegenüber? Wo liegen Konfliktpotentiale? Wo Bereicherungen? Austausch untereinander über Erfahrungen und Erlebnisse allgemein und konkret am Arbeitsort. Arbeitseinheiten über Fremd- und Selbstbilder, innere und äußere Zwänge.

Termin: Mittwoch, 17.01.2018, von 09:00 - 17:00 Uhr
Das Seminar findet in Kooperation mit der Personalentwicklung statt. Bitte melden Sie sich hier zur Teilnahme an.