Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungsrückblick

Workshops | „Erfolgreich studieren als werdende Eltern“ (18.09.2019) und „Erfolgreich studieren trotz Kind" (19.09.2019)

Im Rahmen der Herbstuniversität bietet das Familien-Serivcebüro in Kooperation mit dem Career Service zwei Workshops zum Thema Selbst- und Zeitmanagement an.

Inhalte beider Veranstaltungen ist es:
- Studieren mit Kind: Vor- und Nachteile
- Selbstmanagement: Ziele setzen und erreichen
- Zeitmanagement: Prioritäten setzen; delegieren lernen;
- Postkorbübungen; Priorisieren lernen; Eisenhower-Methode; Pareto-Prinzip und Alpenmethode.
- Wer kann helfen? Netzwerke schaffen, Familie, Freunde
- Universitätsleben mit Kind
- Tipps bevor das Kind zur Welt kommt/ Tipps für junge Eltern
- Was sollte vor der Geburt erledigt werden

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular des Career Services Hier an.

Eltern-Info-Frühstück "Doppelbelastung und trotzdem eigene Wege gehen" 8. Mai 2018
In dem Eltern-Info-Frühstück werden Möglichkeiten gezeigt, beide Aufgaben nicht zu einer doppelten Belastung werden zu lassen. Erproben Sie einen symbolischen Weg, der Sie zu Ihrem Ziel führt. Die Referentin Frau Hildegard Dietrich ist Dipl.-Sozialarbeiterin der psychosozialen Beratungsstelle des Studierendenwerks Mainz.
Nebenbei soll wieder genügend Zeit sein, um sich über Erziehungs- und Organisationsfragen mit Studierenden in gleicher Lebenslage auszutauschen und sich zu vernetzen. Gleichzeitig haben alle Kooperationspartner ein offenes Ohr für die Interessen, Sorgen und Nöte der Studierenden mit Kind.Wann: Dienstag, 08.05.2018 von 9:30 bis 11:30 Uhr
Wo: Studierendenhaus Eingang H, Staudingerweg 21
Eintritt: kostenlos für Studierende, sonst 5 Euro - Sie bringen Ihr Frühstück, wir stellen Kaffee & Tee.
Anmeldung bis Montag, 07.05.2018
06131 392 49 69 oder kita-verwaltung@studierendenwerk-mainz.de
06.02.2018 "Eltern-Info-Frühstück zum Thema "Was tun, wenn mein Kind krank wird?"
Gerade im Winter häufen sich die Erkrankungen. Was also können Eltern bei Schnupfen, Fieber und Co. tun? In diesem Eltern-Info-Frühstück informieren wir über bewährte Hausmittel, wahre und unwahre Mythen, klassische Homöopathie und Krankheiten in der Kita.
Die Referentin Inga Benz hat langjährige Erfahrung als Heilpraktikerin und Homöopathin in der Zusammenarbeit mit Kindern.Um Anmeldung bis zum 05.02.2018 über das Studierendenwerk Mainz per Mail oder telefonisch unter 06131 39-24969 wird gebeten.
Jan. 2017 Stiftung für Doktorandinnen der experimentellen Naturwissenschaften

Die im Jahre 2004 gegründete Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Forschung unterstützt begabte junge Wissenschaftlerinnen mit Kindern, um ihnen die für eine wissenschaftliche Karriere erforderliche Freiheit und Mobilität zu verschaffen. Die Stiftung will helfen zu verhindern, daß hervorragende Talente der wissenschaftlichen Forschung verloren gehen. Sie richtet sich an Doktorandinnen und Postdoktorandinnen in einem Fach der experimentellen Naturwissenschaften oder der Medizin.
Der nächste Bewerbungstermin findet am 30. November 2017 statt.

Mehr Informationen finden Sie auf den Internetseiten der Stiftung.

Veranstaltung I Eltern-Info-Frühstück

Das Eltern-Info-Frühstück bietet im November Gelegenheit für studierende Eltern die verschiedenen Möglichkeiten der Kinderbetreuung, die sie nutzen können, kennenzulernen. Darüberhinaus können Fragen bezüglich der Kindertageseinrichtungen auf dem Campus an die Kita-Leitungen gestellt werden. Fragen zur Notfall- und Übergangsbetreuung beantwortet Ihnen Frau Morweiser vom Familien-Servicebüro der JGU. Frau Speth kann Ihnen über das Anmeldeverfahren, die Platzvergabe und die Betreuungskosten Informationen geben.

Nebenbei soll wieder genügend Zeit sein, um sich über Erziehungs- und Organisationsfragen mit Studierenden in gleicher Lebenslage auszutauschen und sich zu vernetzen. Gleichzeitig haben alle Kooperationspartner ein offenes Ohr für die Interessen, Sorgen und Nöte der Studierenden mit Kind.

Der Eintritt ist frei, Sie bringen Ihr Frühstück, wir spendieren Kaffee & Tee.

Bitte melden Sie sich bis zum 06.11.2017 telefonisch unter 06131 39-24969 oder per E-Mail speth@studierendenwerk-mainz.de an.
Termin: 07.11.2017, 9:30 - 11:30 Uhr, Studentenhaus Eingang H
Weitere Informationen finden Sie im Eltern-Info-Frühstück Flyer.

Veranstaltung I Von der Pflegestufe zum Pflegegrad - Das neue Begutachtungsinstrument und die Leistungen der Pflegeversicherung

Lange haben Pflegebedürftige und Angehörige darauf gewartet, nun gilt endlich der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Seit Januar 2017 sind die zentralen Regelungen des Pflegestärkungsgesetzes II in Kraft. Durch die zahlreichen gesetzlichen Neuerungen im Rahmen der Pflegereform ergeben sich viele Fragen: Wie erfolgt zukünftig die Zuordnung in die neuen Pflegegrade? Wie begutachtet der Medizinische Dienst der Krankenversicherung die Pflegebedürftigkeit? Welche Leistungen gibt es in den verschiedene Pflegegraden? Welche Übergangsregelungen gelten für Menschen mit bestehender Pflegestufe? Diese und weitere Fragen zur Pflegeversicherung beantwortet die Gisela Rohmann von der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V. in Ihrem Vortrag.

Inhalte:
Die Referentin informiert über den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff, das neue Begutachtungsverfahren zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit und die Umstellung von Pflegestufen auf Pflegegrade. Sie stellt außerdem die Leistungen der Pflegeversicherung im Überblick vor.

Termin: Dienstag, 07.11.2017, von 09:00 - 13:00 Uhr
Das Seminar findet in Kooperation mit der Personalentwicklung statt. Bitte melden Sie sich hier zur Teilnahme an.

Workshop I Studieren mit Kind? "Ich bringe beides unter einen Hut!"

Der Alltag von Studierenden mit Kind(ern) ist oft ein Ringen um die ‚richtige‘, effiziente Verwendung der knapper gewordenen Zeit; kein Bereich kann ohne Schaden vernachlässigt werden: Studienleistungen sind getaktet zu erbringen, Betreuung muss jederzeit gewährleistet sein, höhere Ausgaben erfordern größere Einnahmen. Hinzu kommt, dass sich die Betroffenen mit der neuen Mutter- und Vaterrolle unvorbereitet und oft unerwartet traditionellen Geschlechterarrangements ausgesetzt fühlen.

Welche Hilfen bieten die Universität und das Studierendenwerk Mainz studentischen Eltern an, damit der Spagat gelingt? Welche Fähigkeiten und Kompetenzen helfen, die Herausforderung Studium mit Kind zu meistern, welche Haltung ist förderlich? Gut planen und organisieren können und trotzdem flexibel bleiben, verbindliche Absprachen treffen, Durchhaltevermögen mit Gelassenheit zusammenbringen, Wichtiges von Unwichtigem unterscheiden können und nicht zuletzt Humor und Neugier bewahren. Das alles können studentische Eltern nach dem erfolgreichen Studienabschluss bei den dann anstehenden Vorstellungsgesprächen als belegte Kompetenzen in die Waagschale werfen.

Der Workshop legt den Focus auf das, was bereits gut läuft und was möglicherweise noch optimierbar ist, damit der Lebensentwurf studieren mit Kind gelingt.

Termin: Donnerstag, 05.10.2017, von 09:30 - 15:30 Uhr
Das Seminar findet in Kooperation mit der Career Service im Rahmen der Herbstuniversität 2017 statt. Bitte melden Sie sich hier zur Teilnahme an

Eröffnung des neuen Montessori-Kinderhauses Sprösslinge auf dem Campus der JGU

Am Freitag, den 22. September 2017, wurde das neue Montessori-Kinderhaus Sprösslinge auf dem Campus der JGU feierlich eröffnet. Die Allgemeine Zeitung Mainz berichtete am 23.09. Wir wünschen der neuen KiTa einen guten Start und ganz viel Freude mit den Kindern auf dem neuen Gelände!

Workshop I The (In-)comptibility of Work-Life-Integration
Der Workshop will Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an der Hochschule ermöglichen, eine stimmige Entscheidung in der Lebenssituation möglicher Berufs- und Familienplanung zu treffen bzw. die Unsicherheiten des wirklichen Lebens mit der Rationalität und Planbarkeit wissenschaftlichen Denkens zu vereinbaren. Ziel des Workshops ist, dass Nachwuchswissenschaftler/innen mit Elternwunsch oder Elternerfahrung das Selbstverständnis und Selbstvertrauen, um die nächste Qualifikationsstufe anzustreben, erwerben. Darüber hinaus sollen mit den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die Lösungen für die Gestaltung ihrer Möglichkeiten nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf auf der Basis der Reflexion erworbener biografischer Muster erarbeitet werden.
Termin: Donnerstag, 07.09.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Der Workshop findet in Kooperation mit dem Büro für Gleichstellung und Diversität statt. Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.
13.06.2017 "Eltern-Info-Frühstück" zum Thema "Mit Kind vom Studium in den Job"

Auch im Sommersemester 2017 bietet das Studierendenwerk Mainz in Kooperation mit dem Familien-Servicebüro der JGU ein „Eltern-Info-Frühstück“ an. Regelmäßig treffen sich dort studierende/beschäftigte Eltern und solche, die es werden wollen, um sich über Erziehungs- und Organisationsfragen in gleicher bzw. ähnlicher Lebenslage auszutauschen und sich zu vernetzen. Darüber hinaus werden bei den Treffen Vorträge unter einem bestimmten Thema angeboten, welches für die (werdenden) Eltern von Interesse ist.

Der Kaffee wird für die Veranstaltung spendiert, für das leibliche Wohl kann das reichhaltige Frühstücksangebot der Mens@ria genutzt werden. Kinder sind bei den Treffen natürlich herzlich willkommen.

Auf der Homepage des Studierendenwerks Mainz finden Sie die aktuellen Termine, Themen, weiterführende Informationen sowie die Möglichkeit, sich für die einzelnen Frühstückstermine anzumelden.

Die Teilnahme ist für Studierende und Mitarbeitende zu Beginn der Reihe kostenfrei, später wird ein Eigenbeitrag von 5,00 € für Mitarbeitende fällig.

Sommersemester 2017 "Take A Break - Keep Your Balance"

Die Informationsreihe der Frauen- und Familienförderung am Fachbereich 05 - Philosophie und Philologie richtet sich an beschäftigte Mütter und Väter der Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften an der JGU, die sich im täglichen Spagat zwischen Universität und Familie, zwischen Berufs- und Alltagsorganisation sowohl fachkundige Orientierungshilfen als auch Raum für einen informellen Austausch wünschen. In kurzen Vorträgen informieren Referentinnen und Referenten aus verschiedenen universitären Bereichen in lockerer Atmosphäre u.a. über Fragen zu Betreuungs- und Unterstützungsangeboten, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

Für das leibliche Wohl sorgt das "Salädche" Mainz mit frischen Salaten und Wraps zum Selbstkostenpreis.

Mehr Informationen zur Veranstaltungsreihe und den Terminen finden Sie hier und auf dem Flyer.

Workshop I Familie, Hochschule und Zeit für mich - so gestalte ich mein Studium mit Kind(ern)
Studieren mit Kind ist eine Herausforderung. Wenn neben Vorlesungen und Prüfungen noch Windeln wechseln und Spielplatzbesuche auf dem Plan stehen, fällt es vielen Eltern schwer, ein Gleichgewicht zwischen Studien- und Familienalltag zu finden. Eines von beiden kommt oft zu kurz. Ein gutes Selbstmanagement sowie ein achtsamer Umgang mit den eigenen Wünschen und Ressourcen können dies unterstützen und Stress reduzieren.
Der Career Service bietet den Workshop "Familie, Hochschule und Zeit für mich - so gestalte ich mein Studium mit Kind(ern)" an und schafft hierbei Raum für einen Erfahrungsaustausch und Tipps zur besseren Vereinbarkeit. Referent: Nils Seiler, Dozent für Elternthemen und Vater eines  Sohnes
Termin: Mittwoch, 05.04. und Donnerstag, 06.04.2017, jeweils von 10:00 - 15:00 Uhr